Herzlich Willkommen!

Die erste Unabhängige Frauenbeauftragte der Stadt Graz, Dr.in Grete Schurz, gründete den Grazer Frauenrat. Seither sind Grazer Frauenrat und Unabhängige Frauenbeauftragte in ihrem Auftreten, Aufgaben und Tätigkeiten miteinander verknüpft.

25 Jahre Unabhängige Frauenbeauftragte & Grazer Frauenrat (Fotos der Jubiäumsfeier)
Am 30. Juni 2011 wurden "25 Jahre Unabhängige Frauenbeauftragte & Grazer Frauenrat" im Rahmen einer großen Jubiläumsfeier im Heimatsaal des Volkskundemuseums gefeiert.
Am Programm:
Elfriede Hammerl (Journalistin, Autorin) mit „Alles falsch gemacht“ (Lesung aus Kolumnensammlung)
Univ.-Profin Karin Maria Schmidlechner (Historerin) mit „…und täglich grüßt das Murmeltier“ (Vortrag zur frauenpolitischen Entwicklungen)
Theater im Bahnhof mit „Live Interviews“ (performative Fragestunde)
Diashows zu Super-Frauen & Highlights der letzten 25 Jahre.
Den musikalischen Rahmen bildeten der Chor des Frauenhaus Graz, Nataliya Kuzina am Klavier und DJane Anna.
Durch den Abend führte Drin Elke Lujansky-Lammer.

Die Unabhängigen Frauenbeauftragten der Stadt Graz auf einen Blick:


v.l.n.r.: Drin Grete Schurz (1986 – 1994) & Doris Kirschner (1998 – 2002)


Barbara Kasper (1995 -1997)


Maga Daniela Jauk (2002 – 2004)


Brigitte Hinteregger (2004 – 2008)


Maggie Jansenberger, MAS (2009 - 2014)